Lebensversicherung trotz Herzinfarkt

Bei einem Herzinfarkt (acute myocardial infarction) oder Myokardinfarkt handelt es sich um eine lebensbedrohliche Erkrankung des Herzens. In der Humanmedizin erfolgt eine Abkürzung wie AMI oder HI. Eine Lebensversicherung nach einem Herzanfall ist fast unmöglich zu bekommen. Eine alternative Absicherung ist jedoch die Sterbegeldversicherung, da es keine Gesundheitsfragen im Antrag zu beantworten gilt.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Es stehen auch hier die aktuellen Testsieger ohne Gesundheitsfragen im Vergleich.

Eine Sterbegeldversicherung als Alternative

Wer auf Grund bestimmter Vorerkrankungen keine Lebensversicherung oder Risikolebensversicherung mehr abschließen kann, der kann eine Sterbeversicherung erhalten. Der wesentliche Vorteil dieser Hinterbliebenenversorgung ist:

  • Verzicht auf eine Gesundheitsprüfung
  • Versicherungssumme bis zu 20 000 Euro
  • Versicherungsschutz auch nach einem Myokardinfarkt
  • Günstiger Versicherungsschutz

Eine Sterbegeld-Versicherung bietet sich auch nach einem Schlaganfall, bei Krebs und anderen schweren Krankheiten (dread disease) an. Nähere Auskünfte zur Risikolebens-Versicherung in Form einer Sterbegeldversicherung auch auf dieser Seite.

Unsere Partner vergleichen

Lebensversicherung mehrere Begünstigte

Symptome Myokardinfarkt (acute myocardial infarction)

Bei einem Myokardinfarkt handelt es sich um eine andauernde Durchblutungsstörung (Ischämie) von Abschnitten des Herzmuskels (“ dem Myokard“). Die Blutgerinnsel verlaufen arteriosklerotisch und bewirken eine Engstelle des Herzkranzgefäßes. Leitsymptome eines Herzanfalles sind:

  • Plötzlich auftretender, anhaltender und starker Schmerz im linksseitigen Brustbereich
  • Schmerz strahlt in Arme, Schultern, Rücken, Unterkiefer und meist auch im Oberbauch aus
  • Schweißausbrüche und Kaltschweißigkeit
  • Übelkeit und ggf. Erbrechen
  • In 25 Prozent aller Fälle gibt es keinerlei Beschwerden, es handelt sich um einen stummen Infarkt

Vergleichen Sie auch hier die Risikolebens-Versicherer und Sterbegeldversicherungen nach einem Herzinfarkt.

Die besten Berliner Herzkliniken laut BZ

Im Rahmen eines Herzinfarktes sind das die besten Krankenhäuser in Berlin:

  • Unfallkrankenhaus Berlin
  • Vivantes Neukölln
  • Charité Benjamin Franklin

Länder mit der höchsten Sterberate wegen Herzinfarkten

  • Lettland
    Rumänien
    Polen
    Großbritannien
    Deutschland
    Norwegen
    Niederlande
    Italien
    Portugal
    Frankreich

Kontakt Deutsche Herzstiftung e. V.

Bockenheimer Landstr. 94-96
60323 Frankfurt am Main
Tel. 069 955128-0
Fax 069 955128-313
info@herzstiftung.de
https://www.herzstiftung.de/